Spendenaufruf – Zweite Sammelaktion für die Ukraine am Mittwoch, den 09.03.2022 vor dem Freibad Arnum

In der kommenden Woche möchten wir erneut Sachspenden für die St. Wolodymyr-Gemeinde in Hannover-Misburg sammeln, die diese an Menschen in der Ukraine weiterleitet!

Nach Rücksprache mit der Gemeinde wird aktuell Folgendes benötigt:

Nach wie vor dringend!! Medikamente und medizinische Ausrüstung:

Tranexamsäure, Schmerzmittel, NSAR, Spasmolytika, Antibiotika, am besten in Ampullen, blutstillende Mittel wie Tourniquet, Okklusionsverbände, Bandagen, Schienen, Tamponaden, anderes steriles und unsteriles Verbandsmaterial.
Chirurgische Instrumente als Einmalbesteck, Traumascheren, Nasopharyngealtubusse,Beatmungsmasken, Thermodecken, Stirnleuchten, Erste-Hilfe-Kästen, alles auch abgelaufen!

Medikamente, besonders auch verschreibungspflichtige, werden von uns getrennt gesammelt und der Gemeinde direkt übergeben. Wir haben eine ärztliche Ansprechpartnerin in der Gemeinde. Alle Medikamente werden getrennt von den übrigen Spenden direkt nach Lemberg in der Ukraine transportiert und dort an die Hilfsorganisationen übergeben!

Weitere benötigte Sachspenden:

  • Babyhygiene: Windeln, Feuchttücher, Creme, Feuchte Einmalwaschlappen*
  • Babynahrung: Milchpulver, Gläschennahrung, Kleinkinder-Fruchtriegel*
  • Schlafsäcke, Kinderschlafsäcke•Decken, Isomatten•Duschgel, Schampoo*
  • Hygieneartikel wie Binden, Tampons, Zahnbürsten und Zahnpasta, Seife*
  • Power Banks, Batterien

*Die Spenden sollen bitte ungeöffnet sein.

Lebensmittel dürfen abgelaufen sein, bitte aber nicht mehr als sechs Monate!

Es werden aktuell KEINE KLEIDERSPENDEN und außer Babynahrung KEINE WEITEREN NAHRUNGSMITTEL benötigt, diese werden von uns nicht angenommen!

Wir sammeln am Mittwoch, den 09.03.2022 von 16:00-18:00 Uhr vor dem Freibad Arnum (Hiddestorfer Str. 14, 30966 Hemmingen, OT Arnum)

Die Aktion wird erneut von den Ortsverbänden der FDP Hemmingen, DIE LINKE. Region Hannover/Daniel Josten, GRÜNE Hemmingen, CDU Hemmingen und SPD-Hemmingen durchgeführt.

Unterstützung erhalten wir wieder vom OBI Markt Laatzen, hier werden erneut 100 Umzugskartons zur Verfügung gestellt.

Den Transport der Spenden zur Gemeinde nach Misburg übernehmen die Firmen Glende Pflanzenparadies und Gemuesekiste.com aus Hiddestorf. Vielen Dank 🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.